Tischtennis

Die Sektion Tischtennis hat bereits vor einigen Wochen mit der Vorbereitung für die neue Saison begonnen und wird wieder mit 4 Mannschaften in die neue Saison starten.

Saxen 1 nach einjährigem Gastspiel in der Tibhar Higra Liga wieder in der Landesliga
Erwartungsgemäß erwies sich die Tibhar Higra Liga für unsere 1er Mannschaft als zu stark, zu groß war und ist der Niveauunterschied zur Landesliga. Das zeigt sich auch insofern, dass es heuer mit Pettenbach einen Aufsteiger in die Tibhar Higra Liga gibt, der aus der Landesklasse kommt und damit sogar eine Klasse überspringt, weil sonst niemand rauf will (und die Absteiger - also auch wir - nicht oben bleiben wollen).

Saxen 2 wird auch heuer in der Regionalliga um den Klassenerhalt kämpfen, Saxen 3 versucht sich nach dem Abstieg in der Bezirksliga, und Saxen 4 tritt wie auch schon die letzten Jahre in der Bezirksklasse an.

Ein hochkarätiger Abgang
Ein Jahr nach seinem Sohn hat uns nun auch Walter Hintersteiner in Richtung seines Heimatvereins Randegg verlassen. Walter, wir danken dir für zwei sehr erfolgreiche Jahre bei der Union Saxen und wünschen dir beim neuen Verein alles Gute!

Ein noch hochkarätigerer Zugang!
Besonders erfreulich ist, dass wir mit Maximilian "Baumax" Baumfried die Nr. 1 aus Waldhausen verpflichten konnten! Er will sich nach vielen Jahren in der Regionalliga nun in einer höheren Liga versuchen will und komplettiert unsere Landesligamannschaft. Mit seiner spektakulären Spielweise wird er die Zuschauer in der Halle zu begeistern wissen. Max, wir wünschen dir bei der Union Saxen eine schöne und erfolgreiche Zeit!

Meisterschaftsstart ist am 23. September, Saxen 2 empfängt Freistadt und zwei Tage später startet Saxen 1 mit einem Heimspiel gegen den Serienmeister und vermutlich wieder Titelfavoriten Biesenfeld in die neue Saison.
>> Spielplan Herbst 2019