Tischtennis

Drei Siege und eine Niederlage brachte die 4. Frühjahrsrunde.

Saxen 1 lässt auch gegen Ottensheim nichts anbrennen und liegt weiter voran. Dietach und Vöest Linz sind die beiden verbliebenen Konkurrenten im Kampf um den Meistertitel.
Saxen 2 muss gegen Waldhausen eine knappe Niederlage einstecken. Gleich zu Beginn gingen 3 Spiele im Entscheidungssatz verloren, ebenso die entscheidende letzte Partie... bitter. In den nächsten 3 Runden folgen Spiele gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, da heißt es Verlieren verboten.
Saxen 3 besiegt mit einer starken Leistung den Tabellenführer und schließt zu ihnen auf, nur noch die hauchdünn schlechtere Spieldifferenz verweist uns auf den 2. Platz.
Saxen 4 gewinnt in Rechberg und rückt auf den 6. Platz vor.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - OTTENSHEIM 1 8:3

Einzel: Gebetsberger Florian 2:1, Freynhofer Lukas 2:0, Jungvirt Josef 2:0, Baumfried Max 0:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Baumfried 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
SAXEN 2 - WALDHAUSEN/DIMBACH 1 6:8

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 1:2, Schlager Jürgen 1:2, Krenn Werner 0:3
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Schlager / Krenn 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
PERG 1 - SAXEN 3 4:8

Einzel: Brunner Bernhard 3:0, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 2:1, Grillenberger Friedrich 1:1
Doppel: Brunner / Grillenberger 0:1, Holzer / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
RECHBERG 3 - SAXEN 4 5:8

Einzel: Hochstöger Heinz 1:2, Kaiselgruber Alfred 2:1, Hennerbichler Konrad 3:0, Dieringer Klaus 1:1
Doppel: Hochstöger / Dieringer 1:0, Kaiselgruber / Hennerbichler 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle