Jugend

Als erstes von vier Nachwuchs Superliga Turnieren war diesmal der Tiroler und Salzburger Tischtennisverband der Ausrichter dieses österreichweiten Tischtennis-Turniers.

 Die Einsteigergruppen spielten am 18.9. und 19.9.2010 in der Arena der Stadt Kufstein in Tirol. 

Als einer von drei U11-Kaderspielern meldete der OÖ.Tischtennisverband Lukas Freynhofer in der U13 Einsteigergruppe für dieses Turnier an.

Nach gelungener Anreise ging es mit der Vorrunde los, die bei den U13 in 3 Gruppen aufgeteilt war.

Leider konnte Lukas trotz guter Spiele keines seiner 5 Vorrundenmatches für sich entscheiden. Dadurch qualifizierte er sich für das Play-Off um die Plätze 13 – 18 der U13 Einsteigergruppe.

Diesmal gelangen ihm 2 Siege womit er den 15.Rang in der Endtabelle erreichte.

juniors_freundschaftsspiel_gegen_klam_6_20100917_1435640797Am 11. September fand in Klam ein freundschaftliches Meisterschaftsspiel zwischen den jungen Tischtennis Nachwuchshoffnungen der Union Klam und jenen der Union Saxen statt.

 

Es stellte sich heraus, dass die Trainingslager bei den Saxener Spielern und die zwei Intensiv-Trainingswochenenden der Klamer Spieler Früchte trugen. Sichtlich verbessert präsentierten beide Teams herzeigbares Tischtennis.

 

Am Ende konnten sich die Klamer mit einem Gesamtscore von 12:8 durchsetzen (es wurden alle Spiele ausgetragen und es waren 5 Spieler der Union Klam am Werk --> daher dieses sonderbare Ergebnis Smile). Wichtiger als das Ergebnis war jedoch, dass alle Beteiligten mit Spaß und Ehrgeiz ans Werk gingen.

 

>> Fotos vom Freundschaftsspiel der Juniors

Die diesjährigen Staatsmeisterschaften vom Österreichischen Tischtennis Verband der U11 und U13 Bewerbe wurden am 5. und 6. Juni 2010 in der Hauptschule Haid 2 in Ansfelden veranstaltet.

Unter den Akteuren aus den 9 Bundesländern nahm Lukas Freynhofer als einer von 5 Spielern aus OÖ im U11-Einzel und U13-Doppelbewerb teil.

Als nicht gesetzter Spieler konnte man sich in einer Vorrunde für den Hauptbewerb am nächsten Tag qualifizieren.

Mit 3:1 Siegen schaffte Lukas als Gruppenzweiter den Aufstieg und konnte somit am Sonntag im Einzelbewerb weiterspielen. Hier wurde dann im KO-System der Hauptbewerb weitergeführt. Er schaffte auch hier die erste Hürde mit einem spannenden 3:2 Sieg.

Erst in der nächsten Runde verlor Lukas gegen die Nr.1 von OÖ und späteren Finalisten klar mit 0:3.

Luki kam somit im U11-Einzelbewerb unter die besten 16 Österreichs.

Im U13-Doppelbewerb mit Partner Fidler Andreas (UNIQA Biesenfeld) wurde im KO-System mit 1 Sieg die 2.Runde erreicht. Die beiden landeten damit bundesweit unter den besten 32.

Gratulation!

Detaillierter Spielplan des Turniers von ooettv.at

OTX – Turnier Nachwuchs U11 – U18

Am Sonntag den 14.03.2010 fand erstmals ein OTX - Ranglistenturnier in der Landessportschule auf der Gugl in Linz statt.
Der OTX (Oberösterreichischer Tischtennis Index) gibt die Spielstärke aller in OÖ gemeldeten Spieler in einem Punktewert an. Dieses Ranglistensystem ist ab der Saison 2010/2011 gültig.
Daher wurden bei diesem Turnier die Teilnehmer unabhängig von ihrem Alter, nur anhand des OTX-Wertes in 11 Gruppen eingeteilt, wobei insgesamt 107 Burschen am Start waren.
Für unser Nachwuchsteam spielten Wenigwieser Christopher, Fröschl Julian, Kaltenböck Georg und Freynhofer Lukas das Turnier.
Jeder unserer Spieler konnte Siege in seiner Gruppe verbuchen und somit anhand seiner Plazierung seinen OTX-Wert ändern.

Ergebnisse:

Freynhofer Lukas             Gr.8     4.Platz
Kaltenböck Georg            Gr.9   10.Platz
Wenigwieser Christopher  Gr.11   6.Platz
Fröschl Julian                  Gr.11   9.Platz

Detaillierter Spielplan des Turniers von ooettv.at



Österreichisches Nachwuchs Superliga-Turnier 2009/10

Dieses  bundesweite Turnier wurde vom Österreichischen Tischtennis Verband veranstaltet und fand heuer am 27.3. und 28.3.2010 in der TIPS-Arena auf der Gugl in Linz statt.
Getrennt nach Altersgruppen U21 bis U13 waren die Spieler der einzelnen Landesverbände am Start.
Lukas Freynhofer nahm bei diesem Turnier in der Gruppe „Einsteiger Unterstufe“ (geb.1997 und jünger) teil.
Es war natürlich eine neue Erfahrung gegen Spieler anderer Bundesländer zu spielen.
Um 13Uhr begann die Vorrunde wobei Lukas in seiner Gruppe einen Sieg von 5 Spielen erringen konnte und wurde bei Punktegleichheit durch das schlechtere Satzverhältnis 6. und somit Schlusslicht in dieser Gruppe.
In der anschliessenden Zwischenrunde gab es weitere 2 Spiele an diesem Tag, die er beide für sich entscheiden konnte.
Am 2.Tage um 9Uhr war noch das 3.Spiel der Zwischenrunde, welches nach hartem Kampf verloren ging.
Mit diesen Ergebnissen erreichte Lukas in der Gruppe „Einsteiger U13“ den 20.Platz und wurde somit der zweitbeste von 3 angetretenen oberösterreichischen Spielern in dieser Gruppe.

Detaillierter Spielplan des Turniers von ooettv.at



Oberösterreichisches Landesmeisterschaften 2009/10 – U11 (Mini)

Am Samstag den 15.05.2010 fand die OÖ Tischtennis Landesmeisterschaft der Minis (U11) in der Landessportschule auf der Gugl in Linz statt.
Das Starterfeld umfasste über 50 Nennungen. Alleine 38 bei den Burschen und es waren alle Top-Spieler der U11 von Oberösterreich am Start.
Von unseren Nachwuchstalenten nahmen Fröschl Julian, Fröschl Maximilian, Kaltenböck Georg und Freynhofer Lukas im Einzel- und Doppelbewerb teil.
Im Einzelbewerb wurde die Vorrunde in 9 Vierergruppen gespielt, wobei der Gruppenerste und –zweite aufstieg. Danach wurde der Finalbewerb im KO-System weitergespielt.
Unsere Jungs zeigten tolle und spannende Spiele und ergatterten somit mehrere Einzelsiege.
Lukas gewann seine Gruppe und Georg als Gruppenzweiter stiegen in den Finalbewerb auf.
Julian als Gruppendritter und Maxi als 4. seiner Gruppe scheiterten trotz vollstem Einsatz am Aufstieg.
In einem spannenden Spiel verlor Georg knapp in der 1.Runde im Finalbewerb.
Lukas rang auch mit einem tollen Match in der 2.Runde seinen Gegner nieder und schied erst unter den besten 8 gegen den späteren Vizelandesmeister aus.
Der Doppelbewerb wurde gleich im KO-System ausgetragen.
Unsere Paarungen hießen Fröschl/Fröschl und Freynhofer/Kaltenböck.
Julian und Max fanden schon in der 1. Runde ihre Meister und es war hier somit Endstation.
Lukas und Georg konnten sich nach einem Freilos in der 1.Runde, in der 2.Runde mit einem klaren Sieg für die besten 8 qualifizieren. Hier hatten sie aber mit dem späteren Landesmeister im Doppel übermächtige Gegner.

Die gesammelten Ergebnisse:

Einzelbewerb:

Lukas Freynhofer            Finalrunde unter den besten 8
Georg Kaltenböck           Finalrunde unter den besten 20
Julian Fröschl                 Vorrunde 3.
Maximilian Fröschl          Vorrunde 4.

Doppelbewerb:

Lukas Freynhofer / Georg Kaltenböck         Unter den besten 8
Julian Fröschl / Maximilian Fröschl            1.Runde

Detaillierter Spielplan des Turniers von ooettv.at


Herzlichen Glückwunsch!!

Hoffen wir mit Training und Freude am Tischtennisspiel auch nächste Saison wieder solch tolle Erfolge im Nachwuchsbereich zu erreichen
.

u11-mannschaftsmeisterschaft_landesliga_20100826_1499188925Durch das Erreichen des 3.Platzes bei der Mannschaftsmeisterschaft der Landesklasse Gruppe B, welche im November des Vorjahres in Saxen ausgetragen wurde, konnte man sich für die Mannschaftsmeisterschaft der Landesliga qualifizieren.
Diese fand nun am letzten Samstag den 6.2.2010 im Sportzentrum Auwiesen statt und wurde vom SK Vöest Linz ausgetragen. Hier standen sich also die 6 besten U11-Mannschaften Öberösterreichs gegenüber.
Gespielt wurde jeder gegen jeden, somit hatte jedes Team 5 Spiele. Wie schon beim Turnier in Saxen bestand eine Mannschaft aus 2 Spielern d.h. es gab max. 4 Einzelspiele und 1 Doppel (bei 3 Gewinnpunkten war das Spiel jedoch beendet).

Georg Kaltenböck und Lukas Freynhofer bildeten diesmal unser Team, da wir leider auf Wenigwieser Christopher krankheitshalber verzichten mußten.
Die Erwartungen waren von vorne herein nicht sehr hoch, da die Top 3 Leute von Oberösterreich mit ihren Teams am Start waren. Weiters war man als drittplatzierter vom Herbst eigentlich Aussenseiter.
Die beiden Burschen wollten dies aber nicht wahr haben und konnten sich mit einer super Leistung über den ganzen Bewerb den 5.Gesamtrang sichern. Mit 5 Einzel- und 2 Doppelsiegen konnten 2 Mannschaften geschlagen werden und waren mit Uniqa Biesenfeld (4.) und Ried/Tr. A (3.) sogar punktegleich. Lediglich das schlechtere Spielverhältnis entschied über den 5. Rang.
Wenn man beachtet, dass mit Ried i. Traunkr. der Drittplatzierte!! niedergerungen wurde, so war das wirklich eine starke Leistung.

Gratulation!

Spielergebnisse der Union Saxen A:

Union Feldkirchen/Moosdorf A – Union Saxen A      3:1       L.Freynhofer
Uniqa Biesenfeld A – Union Saxen A                      3:0
Union Saxen A – Union Ried/Tr.A                           3:2       G.Kaltenböck, L.Freynhofer, Doppel
SK Vöest Linz A – Union Saxen A                         3:0
Union Saxen A – Union Pregarten A                       3:0       G.Kaltenböck, L.Freynhofer, Doppel

Endtabelle Landesliga U11

  1. SK Vöest Linz A
  2. Union Feldkirchen/Moosdorf A
  3. Union Ried/Tr. A
  4. Uniqua Biesenfeld A
  5. Union Saxen A
  6. Union Pregarten A

Tabelle und Spieldetails auf ooettv.at

 

>> Fotos vom Turnier

ottv_ranglistenturnier_20100826_2070178800Am Samstag den 30.01.2010 fand das 2. U11 - OÖTTV Ranglistenturnier in der Volksschule Pregarten statt. Es gab ein sehr großes Starterfeld mit 50 Nennungen (36 Jungs, 14 Mädchen). Wobei erwähnt werden muß, dass alle Top-Spieler der U11 von Oberösterreich am Start waren.

Diesmal nahmen wir mit 5 Spielern teil, da mit Fröschl Julian und Fröschl Maximilian 2 neue U11 Minis für die Union Saxen am Verband gemeldet wurden. Für unsere drei weiteren U11 Spieler Wenigwieser Christopher, Kaltenböck Georg und Freynhofer Lukas war es ja schon das 2. Ranglistenturnier.

Mit den Vorrundenspielen (9 Vierergruppen) wurde die Basis geschaffen zum Ausspielen der Platzierungen in den Zwischen- bzw. Endrunden. Hier haben unsere Burschen tolle Spiele gezeigt und mehrere Einzelsiege errungen. Georg beendete die Vorrunde sogar als Gruppensieger.

Mit Top Leistungen in den folgenden Zwischen- und Endrunden konnten unsere 5 Minis nochmals Siege verbuchen und somit folgend Platzierungen erreichen:

Georg Kaltenböck            Rang 9
Lukas Freynhofer             Rang 11
Julian Fröschl                  Rang 27
Christopfer Wenigwieser   Rang 29
Maxi Fröschl                   Rang 31

Endergebnis auf ooettv.at
Detaillierter Spielplan des Turniers auf ooettv.at

Herzlichen Glückwunsch!!

 

>> Fotos vom Turnier

u11-mannschaftsmeisterschaft_landesklasse_20100826_1735117957Wie schon angekündigt fand am Samstag 14.11.2009 die U11-Mannschaftsmeisterschaft Landesklasse Gruppe B mit 6 Mannschaften bei uns im Turnsaal der Musikhauptschule statt. Bei diesem Bewerb spielten alle Mannschaften gegeneinander, wobei eine Mannschaft immer aus 2 Spielern bestand und 1 Spiel als Doppel ausgetragen wurde. Die 3 bestplazierten Teams dieses Turniers bestreiten im Frühjahr mit den ersten 3 Mannschaften der Landesklasse Gruppe A die Mannschaftsmeisterschaft der Landesliga.

Unsere Mannschaft (Christopher, Lukas und Georg) konnten mit sehr guten Leistungen den 3.Platz erreichen und sich somit für die Mannschaftsmeisterschaft der Landesliga qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch!!

Spielergebnisse der Union Saxen A:

ASKÖ Katsdorf – Union Saxen A                 0:3       Siege:  L.Freynhofer,Ch.Wenigwieser
                                                                                        Doppel:Freynhofer/Kaltenböck
Union Saxen A – Union Pregarten A             1:3       Siege:  L.Freynhofer

Uniqua Biesenfeld A – Union Saxen A          3:2       Siege:  L.Freynhofer
                                                                                        Doppel:Freynhofer/Kaltenböck
ASKÖ Mauthausen A – Union Saxen A        0:3       Siege:  L.Freynhofer,G.Kaltenböck
                                                                                        Doppel:Wenigwieser/Kaltenböck
Union Saxen A – SK Voest Linz B               3:0       Siege:  G.Kaltenböck, Ch.Wenigwieser
                                                                                        Doppel:Freynhofer/Kaltenböck

Endtabelle Landesklasse Gruppe B:

  1. Uniqua Biesenfeld A
  2. Union Pregarten A
  3. Union Saxen A
  4. ASKÖ Mauthausen A
  5. ASKÖ Katsdorf A
  6. SK Vöest Linz B

Tabelle und Spieldetails auf ooettv.at

Abschließend noch ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Gönnern bzw. alle Helfern die zur mehr als gelungenen Durchführung dieses Turniers beigetragen haben.

 

>> Fotos vom Turnier

Nach mehrjähriger Turnierpause im OÖ-Tischtennisnachwuchs haben wir mit unseren U11-Spielern (Mini) Freynhofer Lukas, Kaltenböck Georg und Wenigwieser Christopher erstmals an einem Wettkampf teilgenommen.

Dieses Turnier, mit einem Starterfeld von 25 Teilnehmern (männlich und weiblich), wurde in 4 Burschen Gruppen  und 1 Mädchen Gruppe ausgetragen.
Christopher, Georg und Lukas konnten in der 1. Gruppenphase durch tolle Leistungen Siege in ihrer Gruppe erreichen und somit eine gute Ausgangsbasis für die 2. Gruppenphase schaffen.
In dieser 2.Gruppenphase spielten sich der jeweils 1. jeder Gruppe die Plätze 1-4, jeder 2. die Plätze 5-8 usw. aus.

Nach abermals sehr guten Spielen konnten unsere 3 Burschen folgende Plätze ergattern:

Lukas Freynhofer                   Rang    9
Georg Kaltenböck                  Rang   10
Christopher Wenigwieser        Rang   16

Dieses tolle Ergebnis lässt uns für die Zukunft hoffen, mit Training und Freude am Tischtennisspiel wieder für Erfolge im Nachwuchsbereich zu sorgen.

tt_jugendtraining_20100826_1131854003Viele haben sicher schon lange nichts mehr vom damaligen großen Tischtennis-Talent Philipp Aistleitner gehört! Philipp ist nach einigen Stationen nun in der Landesliga bei ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen gelandet, wo er mit seinem einstigen Trainer Seyer Hannes in der "B"-Mannschaft des Staatsligaclubs spielt. Philipp ist in der aktuellen Einzelrangliste direkt vor Seyer an der 5. Stelle platziert. Wobei er im Frühjahr 2009 die Nr. 2 – 4 der Rangliste bereits besiegen konnte.

Philipp erreichte im Nachwuchsbereich zahlreiche Turniererfolge, Landesmeister- und Staatsmeistertitel für die Union Saxen. Auch international kam er in seiner Jugendzeit oftmals zum Einsatz. Er war auch dabei als die hoffnungsvollsten Talente Österreichs zu einer Trainingswoche nach China aufbrachen!

Nachdem er in Saxen bis zur Landesklasse gespielt hatte, wechselte er zum Staatsligisten VOEST Linz, die ihn als Nachwuchsspieler an Eberschwang (Staatsliga B) verliehen haben. Bei VOEST Linz spielte er danach einige Saisonen in der Staatsliga A, ehe er verletzungsbedingt kürzer treten musste. Mit weniger Trainingsaufwand spielt er momentan sehr erfolgreich in der Landesliga bei Mauthausen. Da in der Landesliga (höchste Spielklasse in OÖ) während der Woche die Meisterschaftsspiele stattfinden (Staatsliga nur an den Wochenenden), hat er auch Zeit sich wieder seinem 2. Hobby dem Fußball zu widmen.

Weiters trainiert Philipp seit kurzer Zeit mit den hoffnungsvollsten Talenten aus Saxen. An einem Montag findet seit dem Herbst regelmäßig ein Jugendtraining statt. Den daraus hervorgehenden Talenten gibt Philipp seine Erfahrungen, aus den zahlreichen Kursen und Trainingseinheiten mit Spitzenspielern wie Werner Schlager und den vielen Meisterschaftsspielen und Turnieren, weiter.

Die Sektion Tischtennis hofft so wieder Nachwuchsspieler zu formen und vielleicht wieder ähnliche Erfolge wie zwischen den Jahren 1995 und 2002 unter dem Zugpferd Philipp Aistleitner zu erreichen. Zu dieser Zeit war man mit dem Nachwuchs der Union Saxen viele Saisonen unter den TOP 3 in OÖ. Damals waren auch noch Kühberger Gerald, Heimel Philipp, Aistleitner Simon, Kurzmann Stefan, Krenn Werner, Hochstöger Martin sowie Kühberger Heidemarie, Aichinger Regina und Aichinger Katrin mit dabei.